Wir suchen ab sofort eine/-n Festnetzplaner (von Kupfer- auf Glasfasertechnik) (m/w/d) für den Raum Hessen. Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Referenznummer, Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Entgeltvorstellung richten Sie bitte an jobs[at]telcas.de.

Referenznummer: 210915

Standort: Raum Hessen

Stellenbeschreibung

  • Unterstützung der Aufgaben zur Vorbereitung und Durchführung des Technologiewechsels
  • Koordination und Steuerung der praktischen Umsetzungsarbeiten im Rahmen des Technologiewechsels von Kupfer- auf Glasfaserverbindungen an den hessischen
    Digitalfunkstandorten
  • Planung, Steuerung und Koordination und Unterstützung der Umbau-Teams (u.a. Elektrofachkräfte) des HPT vor Ort
  • Abstimmung und Koordination der Arbeiten mit der BDBOS, dem technischen Betreiber ALDB, dem Systemtechniklieferanten ASLC sowie dem Infrastrukturdienstleister
  • Abstimmung und Koordination sonstiger Dienstleister (z. B. DTBS, LBIH, weitere…)
  • Abstimmung und Koordination der sachgebietsübergreifenden Projekttätigkeiten innerhalb des HPT (z.B. Rechnungen prüfen, Angebote zeichnen lassen, Durchführen von Meetings und Besprechungen)
  • Unterstützung beim Aufbau und der Inbetriebnahme von Funkanlagen
  • Durchführung von Installationen, Wartungen, Reparaturen und Instandhaltungsmaßnahmen an den elektrischen Anlagen der Funkstandorte an der Niederspannungstechnik
  • Teilnahme an bautechnischen Begehungen (BtB) an Digitalfunkstandorten in Hessen
  • Beaufsichtigung und Qualitätskontrolle externer Dienstleister
  • Erstellung und Pflege der (Projekt-)Dokumentation
  • Erstellung und Pflege des (Projekt-)Berichtswesens
  • Durchführung der Qualitätssicherung, insbesondere Terminverfolgung und Pflege von Statuslisten
  • Erstellung und Bearbeitung von Projekt- und Störungstickets im hessischen TroubleTicket-System (Omni-Tracker)
  • Wahrnehmung von weiteren Aufgaben zur Durchführung des Technologiewechsels nach
    Weisung der Projektleitung

Ihr Profil

  • Fachhochschulabschluss in der Fachrichtung Informations- und
    Kommunikationstechnik mit einschlägiger Berufserfahrung, vorzugsweise im Bereich TETRA-Digitalfunk oder Mobilfunk oder Techniker im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik oder vergleichbarer Fachrichtung mit entsprechend umfangreicher und einschlägiger Berufserfahrung im Bereich TETRA-Digitalfunk und  Carrier-Weitverkehrsnetzen / Übertragungstechnologien
  • Praktische Berufserfahrung als Netzplaner/ Netzplanerin
  • Abgeschlossene Projektmanagementausbildungen und -kenntnisse auf Teilprojektleiter-Niveau
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrungen in vergleichbaren Projekten mit mindestens fünf Mitarbeitern
  • Praktische Erfahrungen im Bereich Aufbau und Betrieb von Festnetz – und Richtfunkverbindungen
  • Detaillierte Kenntnisse eingesetzter und alternativer Netzwerktechnologien (E1, SDH,
    IP, TCP. usw.)
  • Detaillierte Kenntnisse in Netzwerktechnik und dem OSI Schichtmodell
  • Sicherer mündlicher und schriftlicher Umgang mit Kunden und Zulieferern
  • Fahrerlaubnis der Klasse B sowie Bereitschaft zu Reisetätigkeiten
  • Routinierter Umgang mit MS-Office-Programmen bei der Erstellung von Berichten
    und Auswertungen
  • Einschlägige Kenntnisse im Bereich Netz-Reporting und
    Qualitätsmanagementprozesse
  • Sehr gute Deutsch-Kenntnisse in Wort und Schrift

Kontakt: Thomas Klauke
Telefon: +49 (0) 2932 510 910 – 0
E-Mail: jobs[at]telcas.de

Telcas GmbH wurde im Jahre 2003 gegründet und expandiert seitdem kontinuierlich. Unser Mitarbeiterstamm besteht aus hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit langjährigen Erfahrungen aus der Telekommunikations- und IT-Branche. Verbunden mit einem modernen und flexiblen Management können wir gezielt und pragmatisch auf die Anforderungen unserer Kunden eingehen. Neben praxisnahen Einsätzen in operativen Prozessen und Projekten unterstützen wir auch strategische Unternehmensentwicklungen. Hierzu zählen insbesondere Beratung zu Themen wie Change Management, Prozessoptimierung, Kostenoptimierung und Organisationsentwicklung.